Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Racial capitalism – Was hat Kapitalismus mit Antiziganismus zu tun?

14. März @ 19:00 - 20:30

Antiziganismus ist eine Form des Rassismus, die sich gegen Sinti*zze und Romnja richtet. Seit der Entstehung des Kapitalismus wurden bestimmte Stereotype über diese Gruppe verbreitet. Doch ist die Verbindung zwischen Kapitalismus und Antiziganismus zufällig oder ist sie eher strukturell bedingt? Inwiefern dient Antiziganismus dazu, soziale Ungleichheit im kapitalistischen System zu legitimieren?
Dieser Vortrag findet in Kooperation mit dem Bellevue di Monaco, dem Lichterkette e. V. und dem RomAnity e. V. statt.
Ort: Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2-6, 80469 München; Preis: kostenlos; keine Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
14. März
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.diakonie-muc-obb.de/test-events/racial-capitalism

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müller Straße 2-6
München, 80469
Google Karte anzeigen