Raumbörse

Städtisch geförderte Räume bei MORGEN

Sozial-engagierte Selbsthilfegruppen und Initiativen, die sich nach den Kriterien der sozialen Selbsthilfe zusammenfinden, können kostenfrei unsere Räume in der Arnulfstraße 197 nutzen. Zusätzlich belegen Einrichtungen und Betriebe die Räume werktags tagsüber auch für Fachtage, Klausuren oder Treffen gegen Entgelt.

W-Lan gibt es in allen Gruppenräumen. Technische Ausstattung, etwa für Hybridsitzungen, steht nach Vereinbarung zur Verfügung. Raumanfragen sind per Email oder telefonisch möglich. Ihre Anfrage per E-Mail richten Sie bitte an raum@gorod.de oder ulrike.zinsler@shz-muenchen.de. Per Telefon erreichen Sie für Ihre Anfrage Ulrike Zinsler, Selbsthilfezentrum München, unter Telefon 089 53 29 56–21.

Bitte beachten Sie, dass bei Anfragen eine Bearbeitungszeit von etwa 14 Tagen die Regel ist. Neue Nutzer*innen bekommen vor dem Termin eine Haus(ein)-führung. Ulrike Zinsler und Ilya Galle organisieren die Führungen. Hier können Sie sehen, welche Räume frei sind und zur Verfügung stehen.

Raumnutzung im Selbsthilfezentrum München

Selbsthilfezentrum
Westendstraße 68
80339 München


Das Selbsthilfezentrum (SHZ) stellt montags bis sonntags von 9:00 bis 22:15 Uhr seine Räume zur Verfügung. Selbsthilfegruppen und Initiativen können die Räume kostenfrei nutzen.

MORGEN stellt Ihnen eine Übersicht zu den Förderangeboten der Landeshauptstadt München zur Verfügung. Dort finden Sie weitere Informationen zur Sozialen Selbsthilfe.

Für ein Gruppentreffen im Selbsthilfezentrum können Sie folgende Räumlichkeiten mieten und nutzen:

  • sieben kleinere und einen großen Gruppenraum
  • ein Veranstaltungsraum (barrierefrei) für Vorträge und Seminare
  • Induktionsanlage im Veranstaltungsraum und Gruppenraum 6
  • ein Gruppenbüro (barrierefrei) mit PC, Telefon, Fax und Kopierer
  • Teeküchen, Schließfächer für Gruppenmaterial und Postfächer
  • Kopiergerät im Untergeschoss, das mit einem persönlichen Kopiercode nutzbar ist.
  • Medien: Beamer, Laptop und DVD-Player sind im Veranstaltungsraum und auch für externe Veranstaltungen ausleihbar.
  • W-Lan gibt es in allen Gruppenräumen.
  • Virtuelle Gruppenräume sind via BigBlueButton nutzbar.
  • Technische Ausstattung für Hybridsitzungen (online Zuschalt-Möglichkeit von Gruppenmitgliedern)

Weitere Raumangebote in München

FöBE (Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement) bietet stadtweit Räume für gemeinnützige Organisationen und Gruppen des bürgerschaftlichen Engagements an. Die Räume können für Workshops, Gruppentreffen, Veranstaltungen und manchmal auch als Büro gemietet werden.
Hier  finden sie weitere Informationen zu Raumangeboten in der Stadt, Raumnutzungsverträgen und FÖBE. Die Raumbörse verlinkt auch zu anderen Anbietern in der Stadt, wie z.B. die Stadtverwaltung, das Kulturreferat, das EineWeltHaus oder die Sportanlagen und Sporthallen über das Referat für Bildung und Sport.